Rechtsanwalt, Manager und seit 2010 Mitarbeiter von Olesiński & Wspólnic. Andrzej leitet die Arbeit eines unserer Teams, welches mittlere und große Unternehmen insbesondere in Angelegenheiten mit ausländischem Kapital berät. Er ist in den Bereichen des Handels, Steuer- und Arbeitsrechts spezialisiert.

 

Andrzej ist Experte im Bereich von rechtlichen und steuerrechtlichen Vorschriften, welche grenzüberschreitenden Dienst- und Arbeitsleistungen festschreiben (u.a. in Beziehungen mit Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Spanien, China und den USA). Er nahm bereits als Referent an zahlreichen Konferenzen zu diesem Thema teil.  Des Weiteren führte er bereits Buchführungsprüfungen und Optimierungsprojekte für unsere Mandanten durch und vertrat Firmen in Arbeitsrechtsverfahren vor Gericht.

 

Während seiner Zeit in unserem Unternehmen beriet Andrzej zahlreiche Firmen bei Investitionsprojekten (u.a. bzgl. des Eintritts ausländischer Investoren in den polnischen Markt und bzgl. des Beginns ihrer Tätigkeit in einer Sonderwirtschaftszone) und Restrukturierungsprojekte (mit besonderem Fokus auf steuerrechtliche Aspekte).

 

Er leitete darüber hinaus die Arbeit des Due DiligenceTeams, welches Überprüfungen in großen Beteiligungsgesellschaften durchführt. Außerdem unterstützte er unsere Mandanten bei komplexen Fusions- und Übernahmetransaktionen.

 

Andrzej ist Absolvent der Rechtsfakultät der Universität Wrocław. Er ist ebenfalls gelistetes Mitglied in der Bezirkskammer der Rechtsbeistände in Wrocław.

 

Er spricht fließend deutsch.