Informationen zur Datenverarbeitung durch Unternehmen der O&W-Gruppe

Diese Informationen betreffen die folgenden Unternehmen, die die Olesiński & Wspólnicy Gruppe (“O&W Gruppe”) bilden, die jeweils ihren Sitz in Wrocław unter Powstańców Śląskich 2-4 (53-333) Street haben:

 

  • Olesiński i Wspólnicy sp. k; E-Mail: olesinski@olesinski.com, Telefon: (+48) 71 75 00 700, wenden Sie sich an den Datenschutzbeauftragten: odo@olesinski.com
  • Gałka Olesiński Olesiński Business Support sp. z o.o.; E-Mail: biuro@gobs.pl, Telefon: (+48) 71 75 00 400, kontaktieren Sie den Datenschutzbeauftragten: iod@gobs.pl
  • Saurus Grow sp. z o.o.; E-Mail: biuro@saurusgrow.pl, Telefon: (+48) 71 75 00 700;
  • O&W Analytics sp. z o.o.; E-Mail: analytics@ow-analytics.com, Telefon: (+48) 71 75 00 880.

 

Die folgenden Informationen gelten für jede Gesellschaft der O&W-Gruppe.

 

I. Informationen über Ihren Datenverantwortlichen

 

Je nachdem, mit welchem Unternehmen Sie sich Kontakt aufnehmen, einen Vertrag abschließen oder eine Geschäftsbeziehung unterhalten, ist grundsätzlich jedes Unternehmen der O&W-Gruppe ein separater Verantwortlicher (“Verantwortlicher ”, “wir”) Ihrer personenbezogenen Daten (“Daten”) und entscheidet selbst über Zweck und Mittel der Verarbeitung.

 

Die Unternehmen der O&W-Gruppe agieren gemeinsam:

  • Rekrutierungsprozess;
  • Marketingaktivitäten, insbesondere der Versand von Newslettern sowie rechtlichen und steuerlichen Warnhinweisen und Blogs cowprawiepiszczy.pl;
  • gemeinsam inhaltliche Veranstaltungen organisieren

und legen gemeinsam die Zwecke und Mittel der Datenverarbeitung in diesen Bereichen fest und sind insoweit Mitverantwortliche der Daten (siehe unten).

 

Es kann auch vorkommen, dass ein bestimmtes Unternehmen Tätigkeiten für ein anderes Unternehmen der O&W Gruppe ausführt, z.B. im Zusammenhang mit Verwaltung, Marketing, wobei das Unternehmen, das solche Tätigkeiten ausführt, nicht zum Verantworlicher Ihrer personenbezogenen Daten wird, sondern diese auf der Grundlage eines mit dem Verantwortlicher abgeschlossenen Auftragsverarbeitungs-Vertages verarbeitet.

 

II. Wie verarbeiten wir die Daten?

 

Diese Informationen betreffen die Verarbeitung Ihrer Daten in Situationen, in denen:

  • Sie kontaktieren uns (z.B. telefonisch, schriftlich oder per E-Mail, auch über den Reiter “Kontakt” auf den Webseiten der O&W Gruppe);
  • Sie sind unsere Geschäftspartner oder Kunden oder Mitarbeiter oder Mitarbeiter unserer Geschäftspartner oder Kunden;
  • Sie profitieren von unseren Marketingaktivitäten, insbesondere haben Sie sich für unseren Newsletter angemeldet, einen Kommentar auf unserem Blog cowprawiepiszczy.pl veröffentlicht oder an inhaltlichen Veranstaltungen von Unternehmen der O&W-Gruppe teilgenommen;
  • Sie nehmen am Rekrutierungsprozess für unser Team teil.

 

Wir wenden besondere Sorgfalt an, um Ihre Interessen als Betroffene zu schützen, und insbesondere versichern wir Ihnen dass:

  • Wir die Daten in Übereinstimmung mit dem Gesetz, in einer fairen und transparenten Weise verarbeiten;
  • Wir Daten für bestimmte, ausdrückliche und legitime Zwecke erheben und sie nicht in einer Weise verarbeiten, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist;
  • Die Daten angemessen, relevant und auf das für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderliche Maß beschränkt sind;
  • Die Daten korrekt und werden bei Bedarf aktualisiert sind;
  • Wir die Daten in einer Form speichern, die es Ihnen ermöglicht, sich nicht länger als für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, als betroffen zu identifizieren;
  • Wir Daten in einer Weise verarbeiten, die eine angemessene Sicherheit gewährleistet, einschließlich des Schutzes vor unrechtmäßiger oder unrechtmäßiger Verarbeitung und versehentlichem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung durch geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen.

 

III. Wann verarbeiten wir die Daten?

 

Wir verarbeiten Daten als Verantwortlichein vielen Situationen. Dies können Situationen sein, in denen Sie uns Ihre Daten persönlich über verschiedene Kommunikationswege (z.B. durch Einreichung Ihrer Bewerbung, Anfrage/Angebot per E-Mail, Telefon oder über ein Formular auf unserer Website) oder im Rahmen unserer Zusammenarbeit bei der Unterzeichnung oder Erfüllung eines Vertrages, aber auch dann, wenn wir Ihre Daten aus anderen Quellen (z.B. von einem Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten und das unser Auftragnehmer/Kunde ist) erhalten haben. Es kann auch vorkommen, dass Ihre Daten uns zur Verarbeitung durch ein anderes Unternehmen, einschließlich eines anderen Unternehmens der O&W-Gruppe, anvertraut wurden – dann verarbeiten wir Ihre Daten als Auftragsverarbeiter, und der Verantwortlicher ist dieses Unternehmen – ein Beispiel für eine solche Situation ist z.B. die Verarbeitung  von Olesiński i Wspólnicy sp.k. Saurus Grow sp.k. Daten, die im Zusammenhang mit dem Verwaltungs- und Büroservice des Unternehmens zu verarbeiten sind.

 

IV. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Geschäftsbeziehungen und Kontakten

 

a. Welche Daten verarbeiten wir?

 

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden und Auftragnehmer und deren Mitarbeiter/Mitarbeiter, Daten anderer Personen, die uns im Rahmen der Durchführung von Vereinbarungen oder der Kontaktaufnahme mit uns per Telefon, E-Mail oder Formular auf unseren Webseiten zur Verfügung gestellt werden.

Im Zusammenhang mit diesen Beziehungen können wir folgende Daten verarbeiten: Identifikationsdaten, Kontaktdaten, Arbeits- und Beschäftigungsdaten und andere Daten, die uns im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit oder Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt werden.

Wir erheben diese Daten sowohl direkt von Ihnen als auch von anderen Personen, z.B. von Ihren Arbeitgebern/Kunden.

 

b. Was ist der Zweck und die Grundlage der Datenverarbeitung?

 

Im Zusammenhang mit diesen Beziehungen verarbeiten wir Ihre Daten für die folgenden Zwecke:

  • die Begründung der Zusammenarbeit;
  • den Abschluss und die Ausführung des Vertrages;
  • Abwicklung von Verträgen;
  • auf alle Anfragen oder Anfragen zu antworten und weitere Korrespondenz / Kontakt in dieser Hinsicht zu führen;
  • Abwehr möglicher Schadensfälle sowie zum Zwecke eines möglichen Schadenmanagements;
  • unsere gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Steuern, Buchhaltung, Reklamationsbearbeitung) erfüllen.

Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ist:

  • der Notwendigkeit, den Vertrag zu erfüllen oder vor Vertragsabschluss auf Ihren Wunsch als Betroffene  oder Maßnahmen ergreifen;
  • die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen;
  • unser berechtigtes Interesse an Kontakten, einschließlich Korrespondenz und Verteidigung gegen mögliche Ansprüche.

Die Bereitstellung von Daten ist grundsätzlich freiwillig, kann aber notwendig sein, um einen Vertrag abzuschließen oder auszuführen, auf eine Anfrage zu antworten oder Korrespondenz zu führen, einschließlich Feedback zur Einstellung.

Unabhängig davon, ob Sie Kunde eines der Unternehmen der O&W-Gruppe sind, gelten für das Datenverarbeitungs-Verhältnis zwischen Ihnen und diesem Unternehmen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieses Unternehmens.

 

c. Wie lange werden die Daten verarbeitet?

 

Daten, die zum Zwecke des Vertragsabschlusses und der Vertragsabwicklung erhoben werden, werden für die Dauer des Vertrages oder bis Sie der Verarbeitung aus berechtigtem Interesse widersprechen, es sei denn, das Gesetz (z.B. Archivierung, Steuern, Buchhaltung) verpflichtet uns, die Daten länger zu verarbeiten oder wir speichern die Daten im Falle etwaiger Ansprüche, für eine gesetzlich vorgeschriebene Verjährung, je nachdem, welcher Zeitraum länger ist.

Ihre Daten werden für den zur Beantwortung erforderlichen Zeitraum und ggf. zur Korrespondenz mit uns und dann bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für etwaige Ansprüche verarbeitet.

 

V. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Marketingaktivitäten – insbesondere Versand eines Newsletters und rechtlicher und steuerlicher Warnhinweise, Betrieb eines Blogs und Organisation von Rahmenveranstaltungen.

 

a. Welche Daten verarbeiten wir?

 

Als Verantworlicher verarbeiten wir Ihre Identifikations- und Kontaktdaten, die uns im Rahmen unserer Marketingaktivitäten zur Verfügung gestellt werden, insbesondere Newsletter-Abonnements, das Versenden unserer Rechts- und Steuerhinweise, das Posten eines Kommentars in unserem Blog oder die Teilnahme an von uns organisierten Veranstaltungen (insbesondere Seminare, Webinare, Konferenzen, Business Breakfasts).

 

b. Was ist der Zweck und die Grundlage der Datenverarbeitung?

 

Im Zusammenhang mit den oben genannten Aktivitäten verarbeiten wir Daten insbesondere zum Zwecke von Marketingaktivitäten:

  • Versand von Newslettern und unseren rechtlichen und steuerlichen Warnhinweisen;
  • Organisation von Fachveranstaltungen (insbesondere Seminare, Webinare, Konferenzen und Business Breakfasts);
  • ermöglichen es Ihnen, Ihre Kommentare auf dem Blog cowprawiepiszczy.pl zu veröffentlichen.

Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen oder die Notwendigkeit, einen Vertrag zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen abzuschließen und durchzuführen.

 

c. Wie lange werden die Daten verarbeitet?

 

Wir verarbeiten Ihre Daten in der Regel für die oben genannten Zwecke, bis zum Widerspruch, bis zum Widerruf der Einwilligung zur Kommunikation oder bis zum Ende der Veranstaltung und zur Zusendung von Kurzmaterial, für die gesetzlich vorgeschriebene Zeit oder für die Verjährung etwaiger Ansprüche – je nachdem, welcher Zeitraum länger ist.

 

VI. Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung

 

a. Welche Daten verarbeiten wir?

 

Wir verarbeiten alle uns im Rahmen der Bewerbung zur Verfügung gestellten und im Rahmen des Rekrutierungsprozesses erhobenen Daten für die Bedürfnisse des aktuellen Rekrutierungsprozesses in der O&W-Gruppe und, wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, auch für zukünftige Rekrutierungsprozesse für ähnliche Positionen.

 

Im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung können wir folgende Daten verarbeiten (die Verarbeitung einiger Daten kann von Ihrer Zustimmung abhängig sein): Identifikationsdaten, Kontaktdaten, Bildungsdaten, Daten über Fähigkeiten und aktuelle Beschäftigung, Daten über Ansprüche und andere Daten, die uns während des Einstellungsverfahrens zur Verfügung gestellt werden.

 

b. Was ist der Zweck und die Grundlage der Datenverarbeitung?

 

Im Zusammenhang mit dem Rekrutierungsprozess verarbeiten wir Ihre Daten für die folgenden Zwecke:

  • Bearbeitung des Bewerbungs- und Rekrutierungsprozesses und im Falle der Zustimmung auch für zukünftige Rekrutierungen;
  • Abwehr möglicher Ansprüche sowie zum Zwecke eines möglichen Schadenmanagements.

 

Die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist es, auf Ihren Wunsch als Betroffene, vor Vertragsabschluss, die Bestimmungen des anwendbaren Rechts, insbesondere des Arbeitsgesetzbuches und der Exekutivakte, und in einem weiteren als dem in diesen Bestimmungen festgelegten Umfang oder für zukünftige Rekrutierungsprozess Ihre Zustimmung zu ergreifen.

 

Wir werden Ihre Daten auch zum Zwecke möglicher Streitigkeiten zwischen Ihnen und einem der Mitverwalter verarbeiten (die Rechtsgrundlage für ihre Verarbeitung ist in diesem Fall das berechtigte Interesse des Administrators).

 

c. Wie lange werden die Daten verarbeitet?

 

Ihre Daten werden von uns in der Regel für die oben genannten Zwecke, für die Dauer des Rekrutierungsprozesses oder, abhängig von Ihrer zusätzlichen freiwilligen Einwilligung, für die zukünftige Rekrutierung oder bis zum Widerruf der Einwilligung und dann bis zum Ablauf der Verjährungsfrist für etwaige Ansprüche verarbeitet, es sei denn, die gesetzlichen Bestimmungen verpflichten uns, Ihre Daten für einen längeren Zeitraum zu verarbeiten.

 

VII. Anordnungen zwischen gemeinsamen Steuerungen

 

VII. Anordnungen zwischen Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche

Unabhängig davon:

  • Bei welchem Unternehmen der O&W-Gruppe Sie sich bewerben;
  • in welchem Unternehmen der Mitarbeiter, der einen Artikel auf dem Blog cowprawiepiszczy.pl veröffentlicht hat, beschäftigt ist ;
  • von welchem Unternehmen Sie eine Einladung zu einer von uns organisierten Veranstaltung erhalten haben.
  • von welchem Unternehmen Sie den Newsletter oder die rechtliche Benachrichtigung erhalten haben,

 

werden Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den oben genannten Tätigkeiten werden von Olesiński i Wspólnicy sp. k. ausgeübt. Dies gilt in erster Linie für die Gewährleistung Ihres Rechts auf Zugang zu den Daten, einschließlich der Anforderung ihrer Kopie, der Ausübung des Rechts auf Berichtigung oder Löschung und des Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung, der Übermittlung der Daten, einschließlich der Übermittlung an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen, sowie der Ausübung des Rechts, der Verarbeitung zu widersprechen.

 

Ausführung durch Olesiński i Wspólnicy sp.k. die Verpflichtungen bezüglich Ihrer Rechte entsprechen den Datenvorgängen, die von den Unternehmen der O&W-Gruppe im Zusammenhang mit gemeinsamen Rekrutierungsprozessen, Marketing- und Kommunikationsaktivitäten innerhalb der O&W-Gruppe durchgeführt werden.

 

Olesiński i Wspólnicy sp.k:

  • führt den Rekrutierungsprozess in der O&W Gruppe durch und ermittelt den Rekrutierungsbedarf von Unternehmen der O&W Gruppe;
  • überwacht die Marketingprozesse in der Gruppe und steuert die Organisation von inhaltlichen Veranstaltungen;
  • überwacht die Kommunikation innerhalb der O&W-Gruppe und führt Geschäftsbeziehungen innerhalb der Gruppe.

 

Zusätzlich Olesiński i Wspólnicy sp.k. ist für die Aufbewahrung von Dokumenten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Rekrutierungsprozess (insbesondere Lebenslauf) für Stellen in den Strukturen der einzelnen Unternehmen der O&W-Gruppe verantwortlich.

 

Unabhängig davon liegt die Entscheidung, den Prozess der Rekrutierung von Kandidaten zu beenden, immer in der Verantwortung des Unternehmens, das schließlich Ihr Arbeitgeber sein kann (dessen Rekrutierungsverfahren für Ihr Stellenangebot verantwortlich sind).

 

VIII. Wer ist der Empfänger der Daten?

 

Empfänger Ihrer Daten können Unternehmen sein, die Kurierdienste erbringen, Anbieter von IKT-Dienstleistungen, Unternehmen, die Support und Betrieb unserer Tools und IT-Systeme anbieten (z.B. Software-Service-Techniker), professionelle Berater (z.B. Anwaltskanzleien), Unternehmen, die Buchhaltungsdienstleistungen für den Verantwortlichen erbringen, Unternehmen, die Auditdienstleistungen erbringen (z.B. IT-Spezialisten) und andere Unternehmen die Dienstleistungen wie Scannen, Drucken, Korrespondenzhandling, Archivierung und Vernichtung von Dokumenten für den Verantwortlichen erbringen,  sowie Unternehmen, die an der Erfüllung der mit Ihnen abgeschlossenen Vereinbarung beteiligt sein können, z.B. Notare, andere Berater, Rechtsgegner, etc.

 

Die von uns verarbeiteten Daten können an Stellen, die uns beim Versand von E-Mails unterstützen, an Banken – im Falle von Finanzabrechnungen und im Falle der Überwachung auch an Sicherheitsunternehmen weitergegeben werden.

 

Im Falle einer Rekrutierung können Ihre Daten auch an Unternehmen weitergegeben werden, die uns technisch oder organisatorisch bei der Durchführung der Rekrutierung unterstützen, einschließlich der Kommunikation mit den Bewerbern.

 

  1. Welche Rechte haben Sie?

 

Auf jeden Fall haben Sie das Recht zu:

  • Zugang zu den Daten (einschließlich z.B. Erhalt von Informationen darüber, welche Daten verarbeitet werden);
  • verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten korrigiert und eingeschränkt wird (z.B. wenn sie falsch sind);
  • Löschung die Daten (z.B. wenn sie rechtswidrig verarbeitet wurden);
  • Daten, die Sie einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt haben und die automatisiert verarbeitet werden und die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages, z.B. an einen anderen Verantwortlichen, erfolgt;
  • der Verarbeitung von Daten aus Gründen der Notwendigkeit zum Zwecke berechtigter Interessen, die der für die Verarbeitung Verantwortliche oder ein Dritter verfolgt, zu widersprechen, einschließlich insbesondere der Verarbeitung zu Marketingzwecken;
  • eine Beschwerde beim Präsidenten der Datenschutzbehörde einreichen.

 

Wenn die Verarbeitung der Daten auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der auf der Grundlage der Einwilligung vor ihrem Widerruf vorgenommenen Verarbeitung zu beeinträchtigen.