Rechtsanwältin, Absolventin der Fakultät für Jura, Verwaltung und Wirtschaft von der Universität Breslau sowie des Postgraduiertenstudiums im Bereich des Steuerrechts an der derselben Universität. Ihre berufliche Laufbahn begann sie schon während ihres Studiums, als sie als eine der wenigen Studenten Unterricht in Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsakademie Breslau (derzeitige Wirtschaftsuniversität Breslau) gab. Mit einem sehr gutem Ergebnis absolvierte sie das richterliche Referendariat, während dessen sie direkt mit den Richtern der allgemeine Gerichte arbeitete. Nach dem Referendariat entschied sie, den Beruf einer Rechtsanwalt auszuüben. Im Jahr 2013 wurde sie von professionellen Mediatoren aus Großbritannien geschult und erwarb die Berechtigung zur Ausübung der Funktion von Mediator.

 

Mit Olesiński & Wspólnicy arbeitet sie seit 2005 zusammen. Frau Chrobot ist auf Leistungen für Unternehmen spezialisiert. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in effektiven Führung von zivil- und verwaltungsgerichtlichen Streitigkeiten für Unternehmen, mit besonderem Schwerpunkt auf Verfahren, die das Urheberrecht und Lizenzgebühren betreffen. Langjährige Erfahrung in zivil- und verwaltungsgerichtlichen (auch steuerlichen) Verfahren führte zur Einbeziehung und Kenntnis aus dem Bereich des Zollrechts, insbesondere zur Vertretung vieler Mandanten in Rechtssachen betreffend die Antidumpingzölle sowie Beratung der Mandanten bei allen Phasen der Zollkontrollen. In ihrer Verantwortung liegt die Betreuung von Unternehmen, die sich um die Vergabe eines öffentlichen Auftrags bewerben, Angebote abgeben und Verträge über den öffentlichen Auftrag schließen. Unabhängig davon unterstütz sie aktiv und erfolgreich Mandanten im Bereich des Kollektivarbeitsrechts mit besonderem Schwerpunkt auf rechtlichen Instrumenten für Personalabteilungen. Auf der Grundlage dieser Erfahrung brachte sie im Rahmen des Wissenschaftsverlags Wydawnictwo Naukowe PWN zusammen mit anderen Autoren das an Arbeitgeber gerichtete Buch – Derekrutacja – heraus.

 

Derzeit verfügt sie über mehr als 13-jährige Berufserfahrung, die laufende Beratung für Einheiten mit ausländischer Kapitalbeteiligung umfasst.

 

Frau Chrobot ist ein Mitglied von Aufsichtsräten externer Unternehmen.

 

Sie spricht verhandlungssicher Englisch.

 

In ihrer Freizeit widmet sie sich mit Begeisterung dem Schutz von Tieren, indem sie Maßnahmen zur Änderung der Rechtsvorschriften unterstützt und erfolgreich zahlreiche Strafverfahren in diesem Bereich durchführt. Sie einleitet auch Gespräche und Vermittlungen mit den staatlichen Behörden über die Grundsätze des Schutzes der Tierrechte in Polen. Sie interessiert sich für Sport und Motorisierung.