Senior Consultant bei Olesiński & Wspólnicy. Er betreibt die Praxis des gewerblichen Eigentums.

 

Herr Boboli spezialisiert sich auf die Rechtsberatung in den Bereichen der neuen Technologien und des Schutzes von Marken. Er unterstützt die Mandanten bei der Erhaltung und dem Schutz von geistigen Eigentumsrechten (u. a. Marken, Patente) sowie bei der Bekämpfung des unlauteren Wettbewerbs.

 

Er koordiniert den Schutz der Rechte von Mandanten in mehreren Dutzend Ländern, auch außerhalb der Europäischen Union, und berät in den Bereichen Vertriebs- und Implementierungsvereinbarungen, Domainstreitigkeiten, Cloud Computing und Datenschutz in Informationssystemen.

 

Zuvor arbeitete er unter anderem im Gemeinschaftsmarken- und Gemeinschaftsmustergericht. Er vorbereitete Lizenzvereinbarungen und verfolgte Verletzungen der Rechte am geistigen Eigentum u. a. für Weltführer in der Unterhaltungs- und Multimediaindustrie. Er auditierte Rechte am geistigen Eigentum während der Due-Diligence-Prüfungen von technologischen Start-up-Unternehmen sowie von Führern der TMT Branche.

 

Absolvent der Fakultät für Recht und Verwaltung der Universität Warschau. Gewinner des Wettbewerbs vom Patentamt der Republik Polen für die beste Forschungsarbeit im Bereich des geistigen Eigentums. Mitautor des Buches „Schutz personenbezogener Daten in der IT-Abteilung”. Herr Boboli veröffentlicht regelmäßig in überregionalen Tageszeitungen und in der Fachpresse.

 

Er berät auch in Englisch.

 

Seine Freizeit widmet er dem Trampen, Segeln und Bergwandern.